Alle Rennberichte und Berichte von
Vereinsinternen Veranstaltungen

Hier kannst du deinen Rennbericht für die RLC- Website übermitteln

cbdfhgsdfh

Add Details here

Add Description here

I'm a Title

Add Details here

Add Description here

Amade Radmarathon 2015

Fletschberger Helmut

Fletschberger Helmut erreichte in seinem ersten Renneinsatz 2015 den ausgezeichneten
23 Gesamtrang auf der Kurzstrecke. Er benötigte für die 95km und 1500HM nur 2:44h.
Zur Info: Der Sieger Flatscher Günther war nur 9 min schneller!!!

4 Berge Lauf

Heidi, Edi, Markus

Edi, Markus und Ich waren beim 4 Berge Lauf in Kärnten.Wir starteten bei hervorragenden Bedingungen am Freitag, den 17.04 um Mitternacht am Magdalensberg in St. Veit. Für die Beiden Männer war das eine super Trainingseinheit für den Ultra der ja am 30. Mai auf dem Plan steht. Wir mussten 48 km und ca.1800 hm bezwingen. Edi war in Top Verfasssung und wir hatten zu tun dass wir das Tempo halten konnen,der war soooo gut drauf. Über den Urichsberg ging es auf den Veitsberg zum Lorenziberg, das Ziel erreichten wir nach 9 Std. und 17 Min. Es war super dass wir dabei sein konnten. (v. Heidi) 

I'm a title 2

Date/Subtitle/Tags

I'm a paragraph. I'm a great place for you to let your users know a little more about me. Double click me to change me and add your own content. To customize me and change my font click on the Design tab in the property panel.

I'm a title 3

Date/Subtitle/Tags

I'm a paragraph. I'm a great place for you to let your users know a little more about me. Double click me to change me and add your own content. To customize me and change my font click on the Design tab in the property panel.

4 Berge Lauf

Heidi, Edi, Markus

 

Edi, Markus und Ich waren beim 4 Berge Lauf in Kärnten.Wir starteten bei hervorragenden Bedingungen am Freitag, den 17.04 um Mitternacht am Magdalensberg in St. Veit. Für die Beiden Männer war das eine super Trainingseinheit für den Ultra der ja am 30. Mai auf dem Plan steht. Wir mussten 48 km und ca.1800 hm bezwingen. Edi war in Top Verfasssung und wir hatten zu tun dass wir das Tempo halten konnen,der war soooo gut drauf. Über den Urichsberg ging es auf den Veitsberg zum Lorenziberg, das Ziel erreichten wir nach 9 Std. und 17 Min. Es war super dass wir dabei sein konnten. (v. Heidi) 

Please reload